Historie

Autohändler in Volmerdingsen!

August Halstenberg war es einst, der in seiner Werkstatt an der Volmerdingsener Str.146 mit Waschmaschinen, Zentrifugen, Fahrrädern und Motorrädern handelte, und diese auch reparierte. Zugleich versorgte er die benzinbetriebenen Vehikel mit Treibstoff.

Zapfstelle nannte sich die bescheidene Version einer heutigen Tankstelle.

Von 1940 bis 1945 ruhte der Betrieb, weil der Firmengründer zur Wehrmacht eingezogen wurde. Mit Mopeds und Motorrädern ging es nach dem Krieg weiter. August Halstenberg und zwei Gesellen beschäftigten sich mit allen führenden deutschen Marken.

Ein schwarz–weiß Foto im heutigen Büro erinnert an diese alten Zeiten, in denen Maschinen wie „Quickly“, „Max“ und „Lux“ ebenso häufige Namen waren wie die in Lizenz gebaute „Lambretta“.

Nachdem 1954 die Werkstatt erheblich vergrößert worden war, kam 3 Jahre später der Wechsel von zwei zu vier Rädern. Halstenberg schloss einen Händlervertrag mit dem Automobilbauer NSU, was ursprünglich „Neckarsulmer Strickmaschinen Union" bedeutete. „Prinz“, „NSU1000“ oder „NSU1200“ gehörten fortan zur Fahrzeugpalette, bis hin zum legendären „RO80“.

1967 zog die Familie Halstenberg zur Volmerdingsener Straße 121, wo die Werkstatt und die („Shell“- ) Tankstelle neu gebaut wurden. Wieder drei Jahre später einigten sich die Volmerdingsener mit dem Autowerk Audi über eine Kooperation. Und zufällig passte es, dass 1975 zum 50-jährigen Bestehen von Halstenberg der „Audi 50“ auf den Markt gekommen war. Bereits ein Jahr zuvor war mit Volkswagen ein zweiter Vertragspartner hinzugekommen.

1998 konnte der heutige Firmenkomplex, geführt vom Seniorchef Gerhard und dem Juniorchef Rüdiger Halstenberg, auf der gegenüber liegenden Straßenseite fertig gestellt werden. Auf 13.000 Quadratmetern Fläche befinden sich ein 434 qm großer Ausstellungsraum, eine 350 qm große Werkstatt mit sieben mechanischen Arbeitsplätzen, Büroräumen und Außenflächen sowie die DEA-Tankstelle, die mittlerweile AVIA heißt.

Mit dem Sohn Marc Halstenberg könnte schon die vierte Generation in der Pole-Position stehen. Autohaus Halstenberg GmbH & Co. Volmerdingsener Str. 120 32549 Bad Oeynhausen Tel: 05734 - 93 58 0 Fax: 05734 – 93 58 520